Theater Neu-Ulm

Jeder Besuch ist ein Erlebnis - Neu-Ulms einzig{artig}e Profi-Bühne

Spiel-Termine         Karten per Mail bestellen

Karten: Vorverkauf                 Gutscheine/Bankdaten

Letzte Voraufführung des Stücks, welches zum Start in die neue Spielzeit am Freitag, 18. September Premiere hat:

Mörder-Lehre: "Bis dass Dein Tod uns scheidet"

Karten? Hier: 11. Juli

Jermaine Wolff und Marcus Jakovljevic

Das Theater Neu-Ulm setzt seine kleine "Corona-Zwischen-Saison" fort mit einem "Special-Schmankerl":

Wir bieten als Abschluss der Spielzeit die Voraufführung von "Bis dass Dein Tod uns scheidet". Dafür konnten wir den Berliner Schauspieler Marcus Zollfrank als Darsteller des "Sir Charles Chadwick" engagieren.

Das notwendig, weil der eigentliche "Sir Charles", Marcus Jakovljevic, ganz plötzlich aus persönlichen Gründen erst wieder für die regulären Aufführungen (ab 18. September) zur Verfügung steht. So darf das Publikum zwei Versionen des Stückes erleben - Voraussetzung: Sie wollen jetzt die Freiluftaufführungen sehen, aber auch die indoor-Shows im Herbst. Um die ZuschauerInnen zu verlocken, sich diese Gelegenheit zu gönnen und zu sehen, wie verschieden man an ein und denselben Stoff herangehen, bieten wir allen, welche mit einer Eintrittskarte der Aufführungen im "Refugium" im Herbst in die Krimi-Komödie kommen, sozusagen ein ermäßigtes Mini-Abo an.

Also: jetzt noch eine Voraufführung von "Bis dass Dein Tod uns scheidet" im romantischen "Refugium" im Finninger Ried (Blumen Weimar)

Samstag, 11. Juli, Beginn 20 Uhr

Zum Stück:

Auf dem Stammsitz seiner Familie begeht Sir Charles (Marcus Zollfrank) ein ganz besonderes Jubiläum: Er hat vor kurzem seine zehnte Ehefrau beerdigt. Diesen Anlass möchte er, assistiert von seinem Butler Rupert (Jermaine Wolff), mit Freunden und Verwandten gebührend feiern, denn sowohl der charmante Lord als auch seine gesamte Sippe arbeiten als professionelle Mörder.

"Bis dass Dein Tod uns scheidet" ist eine bitterböse Komödie über einen versierten Witwer, der unter den anwesenden Damen seine elfte Frau sucht und von dem die Herren im Saal noch etwas lernen können.

Publikumsstimmen:

"Das Theaterstück hat uns sehr gut gefallen. Der Lord-Schauspieler Marcus Zollfrank war spitze. Brigitte D." (3. Juli)
"Ein wundervoller und sehr amüsanter Theaterabend. Klasse gespielt! Karin G."

Mehr Publikumsstimmen

Karten bestellen für die Premiere im September      





Spielstätte / Theaterkasse: Hermann-Köhl-Str. 3

Telefon: 0731 55 34 12   -  
E-mail
Anfahrt:  -   per Fahrrad  -  per Pkw   -   Parken
Theater Neu-Ulm     zu Gast bei Ihnen ???
FAQs   -   Unser blog   -   Service auf einen Blick
Publikums-Stimmen     bis 2008     ab 2008
Links: Freunde, Partner, Tipps        sitemap
Archiv:     Stücke     -     Specials
Juristisch:     Impressum   -   Datenschutz
KollegInnen zur Kenntnis:     Jobs im Theater


Facebook-page        Instagram-Account        myheimat        ulmnews       




Ich bin die Josi

Kooperation mit Josi

Das Theater Neu-Ulm und das Café Josi kooperieren auch in der Spielzeit 2019/20. Zum Beispiel feiern wir da auf Einladung des Hauses unsere Premieren. Das sind jedes Mal sehr vergnügliche Treffs des Publikums mit unseren Bühnen-Künstlern.

Unsere Theaterkarten haben im Zuge dieser Kooperation einen zusätzlichen Wert - siehe Aufdruck (aufs Bild klicken).

Josi auf Facebook




Wenn Sie den Theater-Abend anderweitig kulinarisch abrunden wollen:




"Chez Sara", Französische Küche, 89231 Neu-Ulm, Bahnhofstraße 10, Tel.: 0731 250 825 84


Ristorante "Il Gusto", 89231 Neu-Ulm, Petrusplatz 7, Tel.: 0731 7 91 23


"Taverne zum Griechen", 89231 Neu-Ulm, Johannesplatz 7, Tel.: 0731 49 39 49 99


"Kon-Ya Sushi", 89231 Neu-Ulm Ludwigstraße 11, Tel.: 0731 40 36 15 11


Grill & Restaurant "Insel vom Stein", Insel 1, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731 71 88 41 71


Asiatisches Restaurant "Buddha Kitchen" (Augsburger Straße 19, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731 25068168)


Feinschmecker-Restaurant "Stephans Stuben" (Bahnhofstraße 65, 89231 Neu-Ulm, Tel.: 0731 / 72 38 72)