Theater Neu-Ulm

Richtige Adresse für "Gute Komödie" - Linkliste - Die Seite mit unseren heißen Tipps

Freunde    Sponsoren    Theaterwelt    Gastronomie    Hotel    Neu-Ulm    Landkreis Neu-Ulm    (P)Funde    Medien    Support 


Freunde
Wird geleitet von Martina Riese, einer Schwester der AuGuSTheaterchefin Claudia Riese. Trotz der weiten Entfernung ein Theater, mit dem wir gerne kooperieren!
 
Bruder des Theaterleiters, unter anderem Mitglied der Künstlergruppe AnDerart in Mülheim/Ruhr
 
Zählt zu den wichtigen deutschen CopyArt-Künstlern, Konzeptkünstlerin; hat unser Logo gemacht, Schwester von AuGuSTheaterchef Heinz Koch
 
Trompeter der absoluten Extraklasse (worldwide!)
 
Jürgen Schlachters Tonstudio in Leipheim
 
E-Bassist der absoluten Extra-Klasse (worldwide!)
 
Bildjournalist / Fotograf, was er kann, sieht man an unseren neuen Szenen-Fotos vom "Loriot-Abend" zum Beispiel
 
Richtig gute Kooperationspartnerin: Catherine Krummenacher
 
Künstler, von ihm haben wir gern schon einige Male ausgestellt - wir sind von seiner Kunst überzeugt.

Partner
Kooperationen
Starke Stütze
 
Unterstützt das Theater sehr - von allem Anfang an!
 
Schwabencard-BesitzerInnen kommen beim Theaterbesuch in den Genuss eines Bonus.

Theaterwelt
Deutschlands ältester Spezialveranstalter für Musikreisen - seit 39 Jahren
 
Praktisch alles, was es an Web-Adressen zu deutschsprachigem Theater gibt
 
Startseite des Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage - mit Stücke-Katalog
 
Hier findet man Stücke vor allem für Schultheatergruppen und Laien-Ensemble

Gastronomie
Das ist unser subjektiver Toptip für alles, was unter "Eis und heiß" firmiert: Eis, Cappuccino, Latte Macchiato, Schokolade u.ä - dazu selbstgemachte Waffeln, Apfelstrudel usw..
 
Beim Teutates, nein, bei Litsa und Fotis ist man auf dem Olymp in Sachen "Grieche". Bei den Fischgerichten würde selbst Poseidon ausflippen.
 
Empfehlung auf Grund der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit mit uns bei verschiedenen Gelegenheiten. Die Zunftstube, mehr als ein Schnellimbiss: Leckeres zu günstigen Preisen essen.
 
Alle Lokalitäten im "Gastronomie-Guide Neu-Ulm" auf Qype

Neu-Ulm
Offizielle Homepage
 
Portrait der Stadt Neu-Ulm in Wikipedia
 
Immer ein lohnendes Ziel: mit Museen, Lokalen, Geschäften, Einrichtungen (Bürgerbüro!)

Landkreis Neu-Ulm
Offizielle Homepage
 
Gästeführer Wilfried Keller will Ihnen seine Wahlheimat zeigen und einige erholsame, informative, aber auch vergnügliche Stunden mit Ihnen verbringen

(P) Funde
 
 
 
 
  • Oliver Bendel, aus Ulm stammender Autor, innovative Literatur-Ideen
 
 
 
 
 
 
 

Medien
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Support
Hat unsere Homepage technisch auf Stand gebracht - unterstützt bei Problemen

Spielplan und Karten reservieren

Anfahrt:  -   per Fahrrad  -  per Pkw   -   Parken
Tel (+49) 731 55 34 12   -   mailen
Karten: Vorverkauf   Gutscheine/Bankdaten
Publikums-Stimmen     bis 2008     ab 2008
Sie wollen uns holen?     Wir kommen!
Links: Freunde, Partner, Tipps        sitemap
Archiv:     Stücke     -     Specials
Juristisch:     Impressum   -   Datenschutz
Infos geballt:     Service auf einen Blick
KollegInnen zur Kenntnis:     Jobs im Theater
Theater-Steckbrief   -   Unser blog


Facebook-page        Instagram-Account        myheimat        ulmnews        Share on Google+


Dauer-Angebot für Schulklassen:

"Miriam ganz in Schwarz"

Miriam ganz in SchwarzDas Stück (hier eine einfühlsame Rezension von Dagmar Hub in der Neu-Ulmer Zeitung) soll in Schulen aufgeführt werden. Interessenten mailen an "Miriam ganz in Schwarz"

"Miriam, ganz in Schwarz"; von Jörg Menke-Peitzmeyer handelt von der neu in die Klasse gekommenen Mitschülerin Miriam (gespielt von Melanie Schmidt, Foto), die mehrmals im Monat auf Beerdigungen fremder Menschen geht. Da sie weiß, dass dies nicht 'normal' ist, versucht sie, ihren Zuhörern zu vermitteln, warum sie die tut und was es ihr gibt.

Miriam weiß nicht, wie sie ihre Lust auf Beerdigungen bezeichnen soll: Lust / Laster / Ritual / Hobby/ Zwang? Und was ist Sie? Eine Süchtige? Eine Verrückte? Eine Täterin? Jedenfalls mischt sich Miriam unter die Trauergemeinde und manchmal weint sie sogar mit. Und sie weiß schnell, ob der/ die Verstorbene geliebt wurde oder nicht.

In "guten" Monaten kommt die Schülerin auf acht Beerdigungen und schafft sich so ihren ganz eigenen Ausgleich zum Alltag. Für Miriam steht fest: Das Schönste ist immer das Singen!

Fürs junge Publikum gut nachvollziehbar, setzt Miriam sich mit den Themen Tod, Vergänglichkeit, mit ihren Gefühlen, die sie sonst zu verbergen sucht, sowie mit Klischées ihrer Altersgruppe auseinander.


(Nur) wenn sie will, kann sie so schwäbeln wie sonst keine kann.

Top-Actrice Claudia Riese







Ich bin die Josi

Kooperation mit Josi

Das Theater Neu-Ulm und das Café Josi kooperieren auch in der Spielzeit 2018/19. Zum Beispiel feiern wir da, eingeladen vom Inhaber-Ehepaar (!), unsere Premieren. Das waren schon in der letzten Spielzeit sehr vergnügliche Treffs des Publikums mit unseren Bühnen-Künstlern.

Unsere Theaterkarten haben im Zuge dieser Kooperation einen zusätzlichen Wert - siehe Aufdruck (aufs Bild klicken).

Josi auf Facebook